Marsamii

Herzlichst Willkommen, In diese Welt habt ihr die Möglichkeit zu RPG´n in aller Art wie ihr es Wollt.Eure Fantasy ist keine grenze Gesetzt.

Schlüsselwörter

Die neuesten Themen

» Abenteuer gesucht
Sa Nov 12, 2016 10:33 am von Schattenengelelena

» REGELN!!!!!!!!
Di Nov 08, 2016 2:43 am von Marsamii Aiden

» Paint Bilder
So Sep 25, 2016 9:46 pm von Blood Moon Yuki

» Eigene Zeichnungen
Do Aug 25, 2016 12:49 am von Blood Moon Yuki

» Echo of Soul
So Jul 24, 2016 10:10 pm von Edward J. Kenway

» Kiri und ihre Rabenhöhle.
Mi Jul 20, 2016 9:19 pm von Donquichotte Kuraiko

» Kuraiko - Picture´s with Love ;P
Mi Jul 20, 2016 8:33 pm von Donquichotte Kuraiko

» FF- Das seltsame Verlangen.
Mo Jun 20, 2016 8:58 pm von Donquichotte Kuraiko

» Neue Freunde für Amy Mirashi
Mi Okt 07, 2015 5:26 pm von LucyStep

Januar 2017

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Die am häufigsten getaggten Hashtags

Die am häufigsten getaggten Hashtags


    Tailes of Symphonia: Dawn of the New Wold.

    Austausch

    Marsamii Aiden
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 408
    Punkte : 6241
    Bewertung : 0
    Anmeldedatum : 15.06.15
    Alter : 26
    Ort : Death and Hell

    Tailes of Symphonia: Dawn of the New Wold.

    Beitrag von Marsamii Aiden am Do Jul 02, 2015 4:42 pm

    In meinen Leben habe ich schon oft Spiele gespielt, aber eines hat es mir besonders angetan.

    Welches ich meine ist Tailes of Symphonia: Down of the New Wolrd.

    Das spiel ist einfach nur der Hammer, es schokt zu einen durch die Graphic in Anime-Styl aber auch der nerven zereisende Hintergrund Story.

    Es gab vorher ein Teil von der Spielreihe die nannte sich Tailes of Syphonia:

    Das Spiel dreht sich um die Hauptfigur Lloyd, einen etwas dümmlich erscheinenden, aber entschlossenen jungen Schwertkämpfer, und seine Freundin Colette, die Hoffnung einer sterbenden Welt.

    Als Lloyd wie jeden Morgen einen Großteil des Unterrichts verschläft, erstrahlt plötzlich ein helles Licht. Sofort macht sich Professor Sage, die Lehrerin, auf den Weg zum nahe gelegenen Tempel, um nach dem Rechten zu sehen, denn das Licht signalisiert das bevorstehende Erscheinen des Engels Remiel und den Beginn der Weltenerneuerung. In deren Folge soll die Auserwählte Colette Brunel einen langen Leidensweg antreten, um am Ende selbst ein Engel zu werden und sich der Göttin Martel zu opfern.

    Trotz des Verbotes schließt sich Lloyd zusammen mit seinem guten Freund Genis Sage, Raine Sages Bruder, der kleinen Gruppe an. Sie wollen die bevorstehende Opferung Colettes zu verhindern und trotzdem die Weltenerneuerung abschließen, um ihre Welt Sylvarant vor der Verwüstung durch die Desians, menschenfeindlicher Halbelfen, und der bevorstehenden Dürre zu retten.


    Doch weiteres dazu möchte ich nicht veratten, spielt es selbst dann wisst ihr wie es weiter geht.
    Das fastznierende nun zu den zweiten Teil :


    Zeitlich setzt das neue Tales of Symphonia zwei Jahre nach den Ereignissen des Originals an: Die Wiedervereinigung der beiden Welten Sylverant und Tethe'alla brachte nicht die erhoffte Einheit, sondern chaotische Zustände. Die Natur spielt verrückt, Kirche, Rebellen und andere Gruppierungen liegen im Clinch und der einstige Held Lloyd Irving scheint sich in einen skrupellosen Massenmörder verwandelt zu haben. Doch was ist schief gelaufen und wie kann man die Welt wieder ins Gleichgewicht bringen?

    Diese Frage stellt sich auch Außenseiter Emil, der durch Lloyds Schwert seine Eltern verloren hat und trotz seiner jämmerlichen Erscheinung nach Rache sinnt. Eigentlich ein hoffnungsloses Unterfangen für einen Jungen, der weder Kampferfahrung, Mut noch Freunde hat. Doch als er eines Tages auf Rauhbein Richter trifft, überschlagen sich die Ereignisse. Am Ende schließt Emil sogar einen Pakt mit einer finsteren Macht, um das Leben eines Mädchens namens Marta zu retten, mit dem er fortan durch die Lande zieht, um Lloyds Machenschaften ein Ende zu setzen und die Welt wieder in Einklang zu bringen.






    Mich selber Fesselt dieses Spiel wirklich enorm.
    Nicht nur wie durch Graphic oder Spielfiguren.
    Sondern auch die Tatsache das die Nebenstory´s ziemlich mit Emotionen geladen sind.
    Auch die Hauptfiguren erzählen die eigene Geschichte.

    Und neben den Schweren Trainin und das Leveln kann man sogar es schaffen Richter zu besiegen (Obwohl drinn steht es geht nicht xD)

    Wie ich fest stellen musste hat man auch die Chance 3 verschiedene Enden zu erreichen.


    So das wars erstmal Razz ich wollte euch teilhaben lassen an der Fastzination Talies Off.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jan 17, 2017 9:52 am